Feb
27
2007

PCCP Hattrick Cup Nr.3

PCCP Hattrick Cup – die 3te Auflage, PCCP intern

Die Vorrunden wurde in zwei 4-er Gruppen gespielt mit Hin- und Rückspiel und dem Aufstieg der zwei Besten jeder Gruppe ins Halbfinale. Diese Gruppenspiele brachten gleich einige Überraschungen, obwohl sich schlussendlich die Favoriten durchgesetzt haben und ins Halbfinale aufgestiegen sind. Tom schaffte dabei sogar das Kunststücke ohne Punkteverlust die Vorrunde zu überstehen!

Was ist aufgefallen:

– Die Brüder Wertung: 1.) Hocka-Brothers 31 Punkte, 2.) Sporer-Brothers 15 Punkte, … Letzter Kössler-Brothers 0 Punkte
– HPK mischte seine Gruppe ordentlich auf und brachte die Favoriten ins Schwitzen, scheiterte am Ende aber leider knapp

Ergebnis der Vorrunde:

Gruppe A
Platz Mannschaft Spiele S U N T P Manager
1 FDark Dragons 6 6 0 0 35-5 18 Tom-de-Dragon
2 PCCP Mastaaaahs 6 4 0 2 30-13 12 TwoBeers
3 Red Hot Soccer Team 6 1 0 5 3-21 3 Dekay
4 PccP-Champions 6 1 0 5 5-34 3 PccP-Karli

 

Gruppe B
Platz Mannschaft Spiele S U N T P Manager
1 USC Mattsee 6 4 1 1 19-8 13 Ace
2 RB-Salzburg 6 4 1 1 12-7 13 pccp-dotaschef
3 XSS 6 2 2 2 12-13 8 HPK
4 1 fc jean 6 0 0 6 5-20 0 jean

 

Durch diese Ergebnisse der Vorrunde kam es im Halbfinale zum Bruder-Duell zwischen Mot und Tom, dass Tom wie erwartet klar mit 7:1 für sich entscheiden konnte. Eine Überraschung gab es nur im 2ten Halbfinale Ace vs. Tobi: Ace führte durch seinen extrem starken Angriff sehr schnell mit 3:0 – Tobi konnte aufgrund seiner drückenden Überlegenheit im Mittelfeld das Ergebnis bis zur Halbzeit noch auf 2:3 verkürzen.
Nachdem sich Aces Mittelfeldstar eine dumme gelb-rote Karte eingehandelt hatte war die Zeit der PCCP Mastaaaahs angebrochen. Beflügelt (nicht durch diese Redbull-Droge sondern nur emotional) durch die Überzahl konzentrierten sich die PCCP Mastaaaahs auf ihre Spielstärke und besiegten USC Mattsee klar mit 5:3.
HattrickLogo

Damit kam es im Finale zu einer Neuauflage des Duells der Vorrunde FDark Dragons vs. PCCP Mastaaaahs, welches Tom in der Vorrunden klar für sich entscheiden konnte. Doch diesesmal war die Stunde der PCCP Mastaaaahs angebrochen den Titelverteidiger zu entthronen: Das monatelange Training des Spielaufbaus + die aktuelle Topform einiger Akteure bedeutete den Unterschied in diesem Match und so schlichen die Drachen (äh Mannen) von Tom nach 90 min deutlich geschlagen vom Feld.
Tom war damit zu erstenmal geschlagen, die letzten beiden PCCP Cups hatte er noch deutlich gewonnen. Tobi darf sich ab nun PCCP Soccer Champ nennen (Hattrick Cup + PES Turnier SIEGER)! Die einzigen Worte des siegreichen Vereinspräsidenten die man verstehen konnte war soetwas wie: „Meine Jungs sind die Besten! Diese Saison ist damit zum Riesenerfolg geworden – und jetzt wird gefeiert!“

Wirklich Freude machten allerdings die ganzen neuen Teilnehmer die sich wirklich achtbar schlugen und das Event belebten.

Endergebnis:
1. Tobi, PCCP Mastaaaahs
2. Tom, FDark Dragons
3. Ace, USC Mattsee

4. Mot, RB-Salzburg
5. HPK, XSS
6. Dani, Red Hot Soccer Team
7. Jakob, PCCP-Champions
8. Jean, 1 fc jean

Nächste Hattrick-Saison neues Glück mit einer Neuaustragung des PCCP, am Modus wird noch gefeilt und die Teilnehmeranzahl müsste hoffentlich wieder steigen.
Danke an alle für die Teilnahme, es hat sehr viel Spaß gemacht und der Überraschungssieger freut sich noch immer über seinen Erfolg 😉

Written by Tobi in: Hall of Fame |

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes