Feb
27
2007
0

PCCP Hattrick Cup Nr.3

PCCP Hattrick Cup – die 3te Auflage, PCCP intern

Die Vorrunden wurde in zwei 4-er Gruppen gespielt mit Hin- und Rückspiel und dem Aufstieg der zwei Besten jeder Gruppe ins Halbfinale. Diese Gruppenspiele brachten gleich einige Überraschungen, obwohl sich schlussendlich die Favoriten durchgesetzt haben und ins Halbfinale aufgestiegen sind. Tom schaffte dabei sogar das Kunststücke ohne Punkteverlust die Vorrunde zu überstehen!

Was ist aufgefallen:

– Die Brüder Wertung: 1.) Hocka-Brothers 31 Punkte, 2.) Sporer-Brothers 15 Punkte, … Letzter Kössler-Brothers 0 Punkte
– HPK mischte seine Gruppe ordentlich auf und brachte die Favoriten ins Schwitzen, scheiterte am Ende aber leider knapp

Ergebnis der Vorrunde:

Gruppe A
Platz Mannschaft Spiele S U N T P Manager
1 FDark Dragons 6 6 0 0 35-5 18 Tom-de-Dragon
2 PCCP Mastaaaahs 6 4 0 2 30-13 12 TwoBeers
3 Red Hot Soccer Team 6 1 0 5 3-21 3 Dekay
4 PccP-Champions 6 1 0 5 5-34 3 PccP-Karli

 

Gruppe B
Platz Mannschaft Spiele S U N T P Manager
1 USC Mattsee 6 4 1 1 19-8 13 Ace
2 RB-Salzburg 6 4 1 1 12-7 13 pccp-dotaschef
3 XSS 6 2 2 2 12-13 8 HPK
4 1 fc jean 6 0 0 6 5-20 0 jean

 

Durch diese Ergebnisse der Vorrunde kam es im Halbfinale zum Bruder-Duell zwischen Mot und Tom, dass Tom wie erwartet klar mit 7:1 für sich entscheiden konnte. Eine Überraschung gab es nur im 2ten Halbfinale Ace vs. Tobi: Ace führte durch seinen extrem starken Angriff sehr schnell mit 3:0 – Tobi konnte aufgrund seiner drückenden Überlegenheit im Mittelfeld das Ergebnis bis zur Halbzeit noch auf 2:3 verkürzen.
Nachdem sich Aces Mittelfeldstar eine dumme gelb-rote Karte eingehandelt hatte war die Zeit der PCCP Mastaaaahs angebrochen. Beflügelt (nicht durch diese Redbull-Droge sondern nur emotional) durch die Überzahl konzentrierten sich die PCCP Mastaaaahs auf ihre Spielstärke und besiegten USC Mattsee klar mit 5:3.
HattrickLogo

Damit kam es im Finale zu einer Neuauflage des Duells der Vorrunde FDark Dragons vs. PCCP Mastaaaahs, welches Tom in der Vorrunden klar für sich entscheiden konnte. Doch diesesmal war die Stunde der PCCP Mastaaaahs angebrochen den Titelverteidiger zu entthronen: Das monatelange Training des Spielaufbaus + die aktuelle Topform einiger Akteure bedeutete den Unterschied in diesem Match und so schlichen die Drachen (äh Mannen) von Tom nach 90 min deutlich geschlagen vom Feld.
Tom war damit zu erstenmal geschlagen, die letzten beiden PCCP Cups hatte er noch deutlich gewonnen. Tobi darf sich ab nun PCCP Soccer Champ nennen (Hattrick Cup + PES Turnier SIEGER)! Die einzigen Worte des siegreichen Vereinspräsidenten die man verstehen konnte war soetwas wie: „Meine Jungs sind die Besten! Diese Saison ist damit zum Riesenerfolg geworden – und jetzt wird gefeiert!“

Wirklich Freude machten allerdings die ganzen neuen Teilnehmer die sich wirklich achtbar schlugen und das Event belebten.

Endergebnis:
1. Tobi, PCCP Mastaaaahs
2. Tom, FDark Dragons
3. Ace, USC Mattsee

4. Mot, RB-Salzburg
5. HPK, XSS
6. Dani, Red Hot Soccer Team
7. Jakob, PCCP-Champions
8. Jean, 1 fc jean

Nächste Hattrick-Saison neues Glück mit einer Neuaustragung des PCCP, am Modus wird noch gefeilt und die Teilnehmeranzahl müsste hoffentlich wieder steigen.
Danke an alle für die Teilnahme, es hat sehr viel Spaß gemacht und der Überraschungssieger freut sich noch immer über seinen Erfolg 😉

Written by Tobi in: Hall of Fame |
Feb
27
2007
0

PCCP-Olympiade

Am heutigen Montag, den 26.02.2007 trafen sich die wackeren Olypioniken nach wochenlangem Trainingslager, um den Titel des besten Wintersportlers auszumachen. Als Teilnehmer stellten sich Jakob, Ace, Tom, Dani, Tobi, Alfi, HPK und Jean. Nach kurzer intensiver Diskussion über die Wertung der Wettkämpfe (knapper Entscheid bei der Teamcaptain-Sitzung für Wertung nach Medaillien und nicht nach Punkte) wurden die Teilnehmer in zwei 4er Gruppen, wobei jeweils die beiden Besten ins Finale aufsteigen sollten, eingeteilt. Die ausgewählten 5 Wettkämpfe fanden auf zwei Computer statt. Auf dem Wettkampfgelände Woifi-Berg (sponsered bei Dell) setzte sich Jakob vor Ace gegen Tom und Dani durch. Auf dem PCCP 1-Gelände überstand der Topfavorit Alfi vor Jean (endlich einmal ein Kössler-Doppelschlag) die Vorrundengruppe. HPK, der sich offensichtlich vor der langen Finalentscheidung drücken wollte und Tobi, der mit Skiern an den Füßen (ohne Barcelona-Bug ist so ein Event doch ziemlich schwer) nicht sehr wohl fühlte, konnten sich leider nicht für das Finale qualifizieren.

Im Finale wurde auf 9 Wettkämpfe aufgestockt, wobei sich schnell ein Zweikampf um den begehrten Titel des PCCP-Olympiasiegers herauskristallisierte. Alfi gegen Jacky. Jean und Ace sahen schnell ein, dass sie um den Titel nicht mehr eingreifen konnten und nur mehr um den dritten Platz kämpften.

Schließlich kam es zum Showdown vor dem letzten Bewerb: Super-G. Die Ausgangslage lautete wie folgt: Alfi 3 Gold, 3 Silber, 1 Bronze; Jacky 3 Gold, 2 Silber, 2 Bronze. Alfi, als Erster am Start, legte natürlich gleich eine Bestzeit hin, die aber durch eine entfesselte Fahrt von Jacky unterboten wurde. Nun hatte es nur mehr Ace in der Hand Alfi zum Olypiasieger zu machen, indem er den Bewerb gewinnt. Nach unglaublichem Fotofinish konnte jedoch Jacky jubeln, da er schließlich 3/100 vor Ace blieb.

Somit musste sich der Topfavorit einem würdigen Sieger geschlagen geben: Jacky!

Olympia 2007

Ergebnisse im Detail:

1.Jacky; 2. Alfi; 3. Ace, 4. Jean; 5-8. HPK, Tom, Dani, Twobeers

Wir bedanken uns auch bei unseren Sponsoren, die wieder zahlreiche wertvolle Preise für dieses internationale Topevent zur Verfügung stellten:

Volksbank, Frisörsalon Sylvia (Claudia Kössler), J.P. Chenet und KIKA

Written by Ace in: Clubabende |
Feb
06
2007
0

PCCP ProEvolution Soccer Championship

PCCP Masters neu – heute nur mit PCCP Mannschaft. Extra von Dani kreiert, von allen PCCP Mitgliedern verwendet. Die Standardaufstellung: Tobi im Tor, Verteidigung: Mugsy, Wolfi, Tom, Beretl, Mittelfeld: Jackson, El Tanko, Alfondinho, Jean, Sturm: Mot, Danilo.

Neues Turnier – gleicher Sieger, sämtliche Ausreden bezüglich „Barcelona-Bug“ sind heute entgültig widerlegt worden.
Der absolute Pro Evolution Soccer 6 Champ, der sämtliche Turniere gewonnen hat ist TwoBeers.
Vermisst haben wir wiedermal 2 Teilnehmer: Mugsy + HPK die beide wegen ihrer Chefs nicht kommen durften (obwohl Mugsy ja auch Schiss vor der neuerlichen Blamage hatte). So blieben die 8 tapferen Teilnehmer, die auch sämtliche Hindernisse wie Mots PC (der Hamster im Laufrad wurde lange nicht gefüttert) aus dem Weg räumten um das Turnier ausfechten zu können. Nach 3 hitzigen Stunden mit lautstarkem Geschrei (Hari verstand von seinem Top-Karate Film auch mit Kopfhörer nichts mehr) und intensivem K…geruch (Hari spart sich schon wieder die Socken ein) verließen die Mitglieder erschöpft den Clubraum. Nach dem Trainingslager von Dani + Tobi in Thailand wird es sicher eine Revanche geben.

Detailergebnisse:
Gruppe A
1. Ace 9 Punkte 10:2 Tore
2. Tobi 6 Punkte 4:2 Tore
3. Tom 3 Punkte 2:4 Tore
4. Alfi 0 Punkte 1:9 Tore

Gruppe B
1. Dani 9 Punkte 6:1 Tore
2. Jean 4 Punkte 3:3 Tore
3. Mike 2 Punkte 1:4 Tore
4. Jakob 1 Punkt 0:2 Tore

Halbfinale
Ace vs. Jean 2:1
Dani vs. Tobi 2:3

Finale
Tobi vs. Ace 2:1

Written by Tobi in: Clubabende |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes